Donnerstag, 2. Januar 2014

Farben geformt

Heute wurden Farben geformt.

Genauer gesagt, Holzfarben.

Die Kinder haben vor langem Farbstifte geschenkt bekommen, die wirklich nur ganz bescheiden Farbe von sich geben. Darum sind die irgendwann im Schrank gelandet und heute wollt ich sie wegschmeißen, als mir noch eine kleine "Gnaden-Idee" kam:

Aus einer Dose


und den Stiften





wurde eine Vase!


Die kleine Glasvase passt in die Konservendose. So steht dann der zweig in der Mitte, oder man kann Wasser einfüllen.
Giraffe wurde auch gleich mitgeklebt : )





Und weil der Adventskranz auf dem Küchentisch schon recht runtergebrannt war, kam gleich neue Deko hin. 













***



2. Januar

Diese Postkarte hat mir meine Mutter vor geschätzten 25 Jahren geschenkt.
Der Spruch bedeutet mir viel. Darum soll die Karte nicht länger in der Schachtel liegen, sondern teil meines Kunstwerks werden. 



 In dieser Holzschachtel auf meinem Schreibtisch sammle ich alle Karten
für dieses Kartenprojekt. Diese Schachtel hat mein Vater selbst gebaut,
als ich noch ganz klein war.


***


Gestern waren die Batterien der Kamera leer, darum hab ich heut noch ein paar Vitrinenfotos gemacht, damit man das Muster genauer sehen kann.



Der obere Teil mit dem Papier




 Vor allem die dunklen Sachen kann man viel besser sehen



 
Meine beiden Kunstwerke von einem
regionalen Künstler, der sich Petrus nennt




 Wie schön man die verschiedenen Farben erkennen kann.
Die Kinder wollen diese Gläser jetzt öfter benutzen ; )





Herrlich, wie alles glänzt!

1 Kommentar:

  1. Hallo Angela,
    da hast Du aber eine gute Idee gehabt, die Stiftvase sieht schön aus!!!!
    Viel Spaß beim weiteren Basteln und Werken, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )