Dienstag, 27. Mai 2014

Ein Geschenk gemacht...

... habe ich einer lieben Freundin am Montag.

Sie benutzt in ihrer Küche immer gaaaaanz ordinäre  Plastiksets (obwohl kein Kind am Tisch rumsaut... Sie sagt, dafür muss kein Kind mitessen, rumsauen kann sie selber  : )

Also war mir klar, was ich ihr schenke. Schöne selbst gemachte Tischsets.

Da sie sonst schon sehr auf gutes und nachhaltiges  Material achtet, hab ich auch darauf geachtet.
Es ist nachhaltig, da der Stoff einmal ein Tischläufer gewesen ist, sowie hochwertig, da es sich um einen Jacquard-Webstoff handelt. Edel, edel.
Fühlt sich sehr nobel an.





Es sind 2x2, also 4 Sets, die Vorderseite und die Rückseite jeweils unterschiedlich.
Wenn sie denn nun mag, kann sie vier verschiedene Muster auflegen ; )



Die Ränder hab ich zweifach mit Stickgarn umstochen, richtig schön unregelmäßig für den Selbermacherlook, ge Kerstin  ; )



Altes Porzellan sieht auch gut drauf aus. Solches benutzt sie nämlich sehr gerne.

Sie hat sich tierisch gefreut darüber, was mich wiederum sehr freut.


Ich habe auch was schönes bekommen, von meiner Tante.
Die hat mir einen alten Teller von meiner Oma weitergeerbt ... 


... der auch gut aufm Set aussieht.




Schöne Grüße schick ich Euch 

und wünsche eine angenehme Woche mit tollem Vatertag
(Wir hoffen ja auf Grillwetter, wobei uns Regen noch nie abgehalten hat  ; )


1 Kommentar:

  1. Sehr schön geworden, besonders reist es der schöne selbstgemacht-aussehende Stich heraus :-)), gell!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass da Freude aufkam!
    Und der Salatblatt-Teller von Deiner Tante/Oma ist der Knaller!
    Superschön!
    Ich drück die Daumen fürs Grillen OHNE Regen,
    ganz liebe Grüße,
    Kerstin
    Ps: es ist das häßliche Entlein, wie gut Du das erkannt hast!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )