Freitag, 20. Februar 2015

Happy House & nice things

Kerstin von jans schwester  sammelt einmal im Monat "Happy House and nice things". 
Ein paar Glücksmomente und häusliche Fröhlichkeiten habe ich hier zuhause, obwohl meine Rubrik des Monats eigentlich "Loosing nerves and stressed out" heißen müsste...
Aber als durchweg positiv-denkender "Das-Glas-ist-halb-voll"-Mensch gab es auch wunderschöne Dinge zu erleben.




Die Lieblingsblumen geschenkt bekommen




Ein absolutes Nice thing ist dieser Kalender, 
den unser Sohn in der Schule gestaltet hat. 
(Im Februar ist ein Foto, darum zeig ich den März. 
Da hat er Geburtstag und wir freuen uns schon)

Außerdem konnte ich bisher meinem Motto (das Bildchen daneben) sehr treu bleiben, was mich auch happy macht  : )





Jemand hat mir kunstvoll gefaltete Lotusblüten geschenkt.

So schön sind die. 






Und unsere Kleine macht unser Heim zum Happy House, 
weil sie alle nur denkbaren Ecken und Kanten mit Window-Colour-Aufklebern verziert.



 Jeden Tag werden neue gemalt  ; )


Auf dass es hier immer ein Happy House sein wird!

Habt ein schönes Wochenende

Angela




 

Kommentare:

  1. Oh ja, das wünsch ich Dir auch! Auf immer ein happy house!
    Da geht mir doch das ♥ auf :-)
    Die Lotusblüten fazinieren mich, sowas hab ich noch gar nie gesehen...
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    die Lotusblüten sind ja der Hammer! Und die kann man falten? Wow... Deine Kinder haben euer Haus wirklich zu einem happy house dekoriert :o) Sehr schön!
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )