Dienstag, 2. Juni 2015

Meine Häkeldecke

Endlich ist sie fertig!!!





Ich bin stolz wie Oskar.
Letztes Jahr im Juli hab ich damit angefangen. Damals war ich eigentlich der Überzeugung, dass dieses Projekt nicht so viel Zeit in Anspruch nehmen würde, und vor allem nicht so groß werden würde.
Jetzt ist ein ganzes Jahresprojekt draus geworden!
Ich hab die vier Riesen-Knäuel Billigwolle völlig unterschätzt (4x500g).
Die Wolle ist echt nichts Besonderes. Sie war nicht teuer, und ist wahrscheinlich aus recycelten PET-Flaschen  ; )  aber so musste wenigstens kein Tier dafür leiden und für die Umwelt hab ich eventuell auch was getan...

Sie ist weich und flauschig, und das ist ja schließlich die Hauptsache!!

Gehäkelt hab ich die Decke als "Riesen-Granny-Decke", also ein simples Granny-Viereck immer weiter vergrößert.

 
Von der Mitte bis nach Außen sind es 42 Farbrunden. Da jede Farbrunde aus zwei gehäkelten Reihen ist, besteht die ganze Decke aus 84 Reihen. 

Die letzten Runden waren sehr mühsam, da hab ich für eine Kantenlänge über eine halbe Stunde gebraucht....



Hier bin ich immer gesessen und hab mich Runde für Runde durchgearbeitet.
(Und dabei gleich zugedeckt... hihi)
Aber ich bin soooo froh, dass sie jetzt zum Sommer hin fertig ist und ich wieder andere Dinge anfangen kann.


 
Die Randkante hab ich mit Bögen geschmückt.

(Die Decke darunter ist der Quilt, den ich für unseren Sohn zum Schulanfang gemacht hab.)

Die Decke hat übrigens eine stattliche Größe von 2,20 x 2,20 Metern!!!
Eignet sich bestens zum Einkuscheln. Denn egal wie man sich dreht und wendet, die ist sooo groß, da schaut kein Buckel, kein Bein, kein gar nix raus  ; )

Hatte sie auch auf unserem großen Bett liegen, um zu sehen, wie sie dort von der Größe aussieht. Dafür ist sie aber etwas zu klein, denn es gibt nicht viel, was dann an der Seite runter hängt.

Also ab auf die Couch und reinkuscheln!!



Das mach ich jetzt dann auch gleich nach dem Verlinken (mit  creadienstag  )


Habt es schön kuschelig!!

Angela



Kommentare:

  1. Uih, die ist aber schön geworden, liebe Angela. Eine richtige Kuscheldecke.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wow toll!!
    Ich finde die echt klasse und ich weiß nicht, ob ich durchgehalten hätte.....
    :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hast Du aber eine Ausdauer :o) Aber es hat sich gelohnt! Toll ist deine Decke geworden.
    Liebste Grüße und ein sonniges Wochenende.
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  4. was für eine Arbeit! und bei der Größe war das wahrscheinlich auch recht schwer
    aber schön ist sie geworden, die Kuscheldecke

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. :-)
    Schau mal flux bei mir vorbei *grins*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angela,
    Danke für Deinen reizenden Kommentar .... Und die Decke ist genau nach meinem Geschmack! :))) Das sind nämlich meine bevorzugten Farben! Dass die Ausmaße immer schwieriger werden, kann ich nur bestätigen! Vor ca. zwei Jahren strickte ich eine Stola aus Alpacawolle .... Und in Weinrot ;)

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )