Dienstag, 17. November 2015

Mein gestricktes Dreieckstuch

Damals im August, als wir in Italien waren, hab ich damit angefangen.

Jetzt ist es fertig geworden.

Mein großes kuschliges Dreieckstuch.



Das Schultertuch wird kraus rechts gestrickt.
Man beginnt nur mit drei Maschen und nimmt am Beginn jeder Reihe eine Masche zu, dann wird das Dreieck immer größer und man kann es bis zur gewünschten Größe weiterstricken.


Dann wird noch ein schöner Rand angehäkelt.

Die Idee ist aus dem "Winterstrickbuch" von Rosa P.   (klick)
Da sind feine Stricksachen drin, die wirklich nicht kompliziert sind, aber dafür ganz raffiniert. Also was für mich  : )

Damit ihr sehen könnt, wie groß ich mein Tuch gemacht habt: 




Die Wolle gefällt mir sehr. Es sind ganz viele bunte Farben drin versteckt.
 

Es schimmert in allen Farben, aber der Gesamtanblick ist nicht grell und nicht unruhig.

Jetzt hab ich also zum ersten Mal was gestrickt und anschließend durch häkeln verschönert. 
Mir gefällt das gut zusammen.
 



Das Tuch ist ein ganz prima Rücken- und Schulterwärmer.
Jetzt wenns kalt wird kann ich das sooo gut gebrauchen.


Einen schönen  creadienstag   wünsch ich noch.

Angela


und beim nächsten Mal sag ich euch, was ich mit den Tischdecken mache  : )

 

Kommentare:

  1. Mir gefällt das Tuch sehr gut und es wäre ja mal eine Idee für mich! Hast Du den Rand selbst kreiert und hast nicht zufällig eine Häkelschrift davon?

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, ist das schön!!! Ich liebe Dreieckstücher und hab schon einige, aber kein gestricktes, und so wie Du das beschreibst geht das ja gar nicht so schwer :-)
    Die Häkelkante macht es zum Schmuckstück!
    Viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Eine klasse Idee und was ein raffiniertes Garn!
    Klasse!
    Da riskiert man doch gerne ein paar Blicke mehr :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. eine schöne Kombination aus schlichtem Strickmuster und Häkelkante
    und die Wolle wirkt super, weil die Farben erst aus der Nähe auffallen

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  5. Daas sieht ja fein aus! Auch die Wolle ist echt ein Traum. Mit der Spitze am Rand ist es ein ganz tolles Dreieckstuch geworden.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Angela,
    ein tolles Tuch. Ich mag Tücher und vor allem Dreieckstücher auch sehr, muss meine allerdings immer kaufen, da ich nicht häklen und mehr schlecht als recht stricken kann.
    Dein Adventskranz im Guglhupf würde mich ja echt mal interessieren. Wenn du ihn dieses Jahr wieder machst, zeigst du ihn dann hier? Ich würde mich freuen.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )