Mittwoch, 14. September 2016

Hurra, sie ist ein Schulkind!

Unsere Tochter ist seit gestern hochoffiziell eine Erstklässlerin.
Und sie ist so stolz drauf.

Es ist echt Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht.
Als unser Sohn damals in die Schule gekommen ist, hab ich angefangen diesen Blog zu schreiben. Das ist nun schon drei Jahre her.
Damals hab ich seine Schultüte gezeigt.

Heut zeig ich die unserer Tochter.



Unsere Tochter liebt Katzen. Wir haben keine, aber das mindert ihre Liebe nicht.
Oft spielt sie, dass sie eine Katze wäre.
Also lag es für mich nahe, eine Katzenschultüte zu machen. 



Ich hab einen Schultüten-Rohling mit Seidenpapierstückchen in Rose und Pink beklebt. Einen Bogen besonderes Seidenpapier hab ich gekauft, um ein paar Akzente zu setzen.
Aus schwarzem Filz hab ich Katzenköpfe ausgeschnitten (mit dem Linolschnittwerkzeug aus meiner Schulzeit).

Unsere Tochter war seeehr begeistert von ihrer Katzenschultüte.


Eine Karte zum ersten Schultag hab ich ihr auch gemacht.


 Die Außenseite mit Schulkind


und die Innenseite mit Schultüte

Es war gestern ein schwer aufregender Tag für sie, und uns Eltern wird mal wieder klar, wie rasend schnell die Kinder älter und selbständiger werden.
Für uns ist es ja quasi das erste Mal, obwohl sie das zweite Kind ist.
Aber bei unserem Sohn laufen die Uhren viel langsamer und so hat uns diese Zeit doch ein klein wenig kalt erwischt. 

Jetzt ist sie endlich da, die von unserer Tochter heiß ersehnte Schulzeit.
Möge sie ihr viel Freude bereiten.


Habt eine feine Woche!
Liebe Grüße, Angela


 

Kommentare:

  1. Ein großer Schritt in einem Menschenleben und da wird es noch viele auf´s und abs geben. Liebevoll, Deine selbstgemachten Sachen, meine Kinder bestanden auf gekaufter Schultüte. Dafür habe ich beide Kleidchen genäht.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation zum ersten Schultag. Mit einer so feinen Schultüte und der tollen Karte bleibt dieser ereignisreiche Tag bestimmt im Gedächtnis sowohl bei Deiner kleinen Tochter als auch bei Dir. Schön ist's jedoch, dass sie mit Freude zur Schule geht.

    Zufällig war ich gestern früh unterwegs und sah wie stolz die Erstklässler mit Ranzen und Schultüte aus der Kirche kamen. Eine kleine Prinzessin durfte ich von hinten fotografieren. Demnächst zeige ich es im Blog....

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. liebe Angela,
    so schön sind die Schultüte und die Karte geworden!
    Ich wünsche ihr immer viel Freude!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. und ab sofort wird sie nichts mehr lernen - haha *lehrerinnensarkasmus* sieht doch großartig aus. ich habe vor kurzem auch eine schultüte gebastelt und so geflucht... allerdings wollte ich auch keinen rohling kaufen und lieber mit vorhandenem material arbeiten. schlimmschlimm. da warst du wirklich schlauer als ich.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )