Mittwoch, 12. Juli 2017

Seerosenteich

Seerosenteiche mag ich spätestens seit ich Monet kennengelernt habe.
Sie sind einfach unglaublich schön.






Vor zwei Wochen war ich wieder Keramik malen.
Wieder hab ich zu einem Teller gegriffen.

(Meinen ersten könnt ihr hier  KLICK sehen) 

Er hat 20cm im Durchmesser, wie ein Kuchenteller.
Der Rand ist aber höher, also wie eine Suppenschüssel.

Ich hatte super viel Spaß beim malen und nach dem Brennen und dem Glasieren sieht er noch viel schöner aus.





Die Inhaberin des Geschäfts hatte ihn bis zur Abholung im Schaufenster ausgestellt.
Sie sagte mir heute, dass sie ihn innerhalb von zehn Minuten hätte verkaufen können.
Das ist doch ein schönes Kompliment.

Es werde aber ich diejenige sein, die aus dem Froschteich nascht.


Blumige Grüße!

Angela




Kommentare:

  1. Da sieht man mal, wie die Leute auf Seerosenteiche anspringen, steckt bestimmt noch in unseren Kinderseelen so drin.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Der Teller ist aber auch wirklich hübsch bemalt. Glaub ich dass er gleich weg gewesen wäre. LG von Cosmee

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist wirklich ein tolles Kompliment!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela, der Teller hätte sich bestimmt ganz oft verkauft, so schön und gelungen, wie er von Dir gemalt wurde.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Daumen hoch, kann ich da nur schreiben!
    Einfach zauberhaft dein bemalter Teller
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )