Dienstag, 6. Februar 2018

Mandala am Montag (4)

Gestern hab ich's glatt vergessen.
Aber macht ja nix, denn morgen ist gestern schon heute....oder so.  ; )




BLÜHE!

So heißt mein 4. Mandala.
Ich hab es so genannt, weil es ja offensichtlich eine Blüte ist.

Und wenn man so ein bisschen über Blüten nachdenkt:
Blüten sind die schönsten Teile an einer Pflanze. Sie sollen ja die Bestäuber mit ihrem Duft und ihrer Schönheit anziehen.
Also steckt die Pflanze so viel sie nur kann an Energie in die Blüten. Sie hält nichts zurück. Alles wird gezeigt, alle Energie genutzt, für diesen einen Zweck, für den Moment.

Für mich (vielleicht auch für Dich) heißt das:
Zeige dich so wie du bist, denn du bist schön. Du bist eine Blüte und jede Seite ist deine Schokoladenseite. Halte nichts zurück, zeige was du hast und was du kannst, an Tugenden, Wissen und Fertigkeiten. Lebe im Hier und Jetzt.
Auch wenn mal ein strenger Winter kommt, so folgt doch immer ein Frühling darauf. Dann kannst du wieder Kraft schöpfen, strahlen und blühen!

Ist es nicht so, dass man von der Natur so vieles lernen kann?
Ich finds herrlich!

Und ich werde mich mehr auf meine Blüte konzentrieren.
Bisher hab ich meist darauf geschaut, dass die anderen schön da stehen und blühen.

Habt eine schöne Woche!
Angela



1 Kommentar:

  1. Hallo Angela,
    sehr schöne Worte hast du zu deinem Mandala gefunden. Sehr wahr und du hast Recht, das beherzigt man viel zu selten.
    Ich wollte dir auch schon die ganze Zeit auf deinen Kommentar zu meinen Lieblingsbüchern antworten, jetzt finde ich endlich mal Zeit.
    Von deinen Lieblingsbüchern aus 2017 kenne ich kein Einziges, da ist meine Leseliste noch um einiges länger geworden. Die Neapel- Saga habe ich angefangen. Aber irgendwie hat es mich nicht so gepackt.
    Ein Lieblingsbuch in diesem Jahr habe ich auch schon: Leere Herzen von Juli Zeh.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )