Samstag, 7. Dezember 2013

Es weihnachtet...

... hier schön gemütlich vor sich hin.

Immer wieder kommt etwas Neues an Deko hinzu, man findet einfach auch überall noch ein Plätzchen.

Apropos Plätzchen:
Mein Papa ist ein begnadeter Bäcker und hat schon viele wunderbare Plätzchen gebacken.


Mittlerweile hat er noch einige mehr gemacht... aber die schaffen es oft nicht aufs Foto, denn die verkrümeln sich vorher : )

Persönlich hab ich noch nicht gebacken, aber ich will unbedingt noch ein paar Lebkuchen backen, und mit den Kindern Butterplätzchen.


Unser Adventskranz auf dem Tisch darf auch nicht fehlen


Die Fotos hab ich noch vor dem 1. Advent gemacht, morgen brennt ja schon die zweite Kerze! Wie die Zeit vergeht...



Das ist der Ausblick vom Wohnzimmer (direkt aus meinem Sessel) in den Garten.
Passenderweise gab es ein bisschen "Puderzuckerschnee". 
Ich liebe diesen Ausblick!




Diese netten Kleinigkeiten verschönern den Anblick unseres Couchtisches.



Und im Eingangsbereich bei der Haustüre gibt es natürlich auch was Hübsches zu sehen. Die Hühner passen farblich sehr gut zu Weihnachten! Sie lassen sich überhaupt das ganze Jahr hervorragend integrieren : )









 So sieht das Deko-Brett im Ganzen aus.
Die gemalten Pilze habe ich hängen lassen,
da meine anderen Weihnachtsbilder 
farblich nicht so gut gepasst hätten.







Unsere Tochter hat im Kindergarten einen kleinen Wald gebastelt,
 der ebenso prima dazupasst.


Und am Zweig vor dem Spiegel hängen ein paar meiner liebsten Weihnachtssachen:





 Diese "Aufhängerle"- Kombination hab ich schon seit drei Jahren zur Weihnachtszeit an dieser Stelle und es werden wohl noch ein paar Jahre folgen.

Genauso wie an der Lampe in der Küche, aber die hab ich noch nicht fotografiert.


Es gibt einfach Dinge,
 die muss man nicht verändern,
 die sind genau so richtig!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )