Freitag, 28. Februar 2014

8 Fragen

Zur Zeit komm ich zu gar nix... 




Das hier bestimmt den Tagesablauf zur Zeit. Und das ist noch nicht mal alles. Der Rest ist im Kühlschrank. Unseren Sohn muss ich mitten in der Nacht aufwecken und eiskaltes Penicillin einflößen...  schrecklich ist das.


Trotzdem will ich mir die Zeit nehmen und ein paar Fragen beantworten:




Die Kerstin Jans Schwester hat vor kurzem ein paar persönliche Fragen beantwortet und 8 neue Fragen an mich weitergegeben, die ich gern beantworten will.
Allerdings werde ich keine Fragen weiterreichen, da ich als kleines, neues Bloggerlichtchen mich mit diesen Dingen nicht so auskenne und auch gar nicht weiß, wem ich denn überhaupt Fragen stellen soll.

Aber nun zu Kerstins Fragen:
1. Auf welchen Post in Deinem Blog bist Du besonders stolz?

Stolz bin ich so gesehen auf keinen bestimmten Post. Worauf ich allerdings stolz bin, sind die letzten drei Dinge, die ich gemacht habe (Tasche, Kissenbezug und Etageren-Vogel). Ich hab mir besonders viel Zeit gelassen und ganz bewusst und in Ruhe gearbeitet. Das hab ich mir für meine kreativen Projekte in Zukunft vorgenommen. Früher lief das oft sehr hektisch und stressig ab, weil ich ja noch tausend andere Dinge zu erledigen habe ; )


2.Was macht für Dich einen guten Blog aus?

Einzigartigkeit, Kreativität, einfache Blog-Struktur (Mich überfordert es, wenn alles nur über Links funktioniert, oder blinkt und bewegt und so was), Persönlichkeit und ein Quäntchen Humor und Redegewandtheit.


3.Welches Projekt steht definitiv nicht auf Deiner To-Do-Liste?

Stricken!
Ich hab ja schon öfter versucht, glatt rechts stricken zu lernen, weil mir das Maschenbild so gut gefällt. Ein bisschen geht es auch, wenn mir nach 15 Minuten nicht mein kompletter Oberkörper insbesondere die Hände weh tun würden, weil ich die Nadeln so verkrampft halte.
Ich muss nicht alles können. Ich bleib bei meinen Leisten ; )


4.Welche Musik läuft bei Dir wenn Du werkelst?

Wenn ich mir dann Zeit für mich nehme, höre ich dabei gerne Amy Mcdonald, Emeli Sande, Dido oder noch lieber: die drei ???. Mit diesen Geschichten bin ich aufgewachsen und ich liebe sie seit meiner Kindheit. (Das Kind in mir kommt nicht zu kurz!)


5.Was ist Deine Lieblingsfarbe und wo kommt sie überall bei Dir vor?

Meine liebste Farbe ist rot. Und passend dazu mag ich den Rot-Grün-Kontrast am liebsten.
Rot und Grün gibt es bei uns viel und in ganz vielen Farbabstufungen. Magenta, gelb, grau und weiß mag ich auch gern. Diese Farben findet man im kompletten Erdgeschoss (Dekozeug und Nutzgegenstände) aber auch in meinem Kleiderschrank.





alles Beispiele aus der Küche


6.Süß oder Herzhaft ?

Mit Essen hab ich ja grundsätzlich kein Problem. Es bietet mir oft schöne Motive zum Malen.
Im Malkurs wird immer geschmunzelt, wenn ich wieder Essen male, dafür bin ich schon bekannt. Aber so wenn’s rein ums eigentliche Essen geht, dann SÜSS. Ohne mein Marmeladenbrot würd ich eingehen wie eine Priemel  ; )




 Das sind zwei der 13 Postkarten die ich selber gestaltet habe und drucken lies. 
Ich habe einen Kalender gemacht, voll mit Essen und Sprüchen!
Falls sich jemand interessieren sollte für diese Karten.
Ich hab noch welche und würde sie auch tauschen.


7. Meer oder Berge?

Wir sind selten im Urlaub. Dem Meer bin ich nicht abgeneigt, aber die Nähe zu den Bergen macht es natürlich einfacher.
Die Kinder laufen auch recht gern, darum wollen wir dieses Jahr öfter mal einen Ausflug in die Berge wagen.


8.Was war das Schönste, was Dir bisher mit Deinem Blog passiert ist?

Dass Du mir einfach so einen Plastikring schicken willst!!!
Es gibt so viele nette, kreative und hilfsbereite Menschen unter den Bloggern, das find ich toll.


So, das wars jetzt aber! Ein Schönes Wochenende wünsch ich Euch!

Ihr dürft mir gern die Daumen drücken, dass ich die olle Plastikschüssel bald los bin und alle wieder gesund sind.
(Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich morgen heiser bin...)


 Rot-Grüne-Grüße an Euch!    Angela



 

Kommentare:

  1. Das ist ja schön, dass Du schnell antwortest, obwohl Du grad auf Krankenstation bist...
    Schöne Antworten!
    Witzig finde ich dass Stricken auch meine Antwort bei Frage 3 gewesen wäre. Ich kann zwar stricken und habe ganz früher sogar Pullis, Socken ect. gestrickt...aber ich habe jetzt gar keine Lust mehr zu stricken, ich find Häkeln viel schöner :-)
    Also dann Deinen Lieben gute Besserung und Euch allen ein schönes Wochenende!
    Und schreib mir doch bitte Deine Adresse :-), ich habe sie bei den Mails nicht gefunden...
    Liebe Grüße,
    Kerstin♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    von Herzen Gute Besserung für deinen Kleinen! Herzlichen Dank, für diesen kleinen spannenden, privaten Einblick, deine Postkarten sind superschön ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hej Angela,
    ich wünsche dir weiterhin gute Besserung!
    Du hast recht : Man (Frau) muss nicht alles können!
    Dann wären wir ja alle perfekt ☻!
    Happy Sunday!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )