Samstag, 21. November 2015

happy house and nice things

Gerne bin ich wieder dabei, wenn Kerstin KLICK   viele schöne Glücksmomente und Glücklichmacher sammelt.
Es ist wirklich äußerst positiv,  sich nochmals durch den Kopf gehen zu lassen, was einem Tolles wiederfahren ist, was vielleicht sonst unter der Decke des Alltags einfach so verschwindet.

Dann schauts mal her:


 Das ist eine ganz liebe "Herbstpost"-Karte, die ich von Kerstin und Kerstin,
den beiden posseliesjes   geschickt bekommen habe.
Was hab ich mich da gefreut.
Wenn ich das richtig verstanden hab, ist die Aktion KLICK  zwar schon vorbei, aber ich habe mir trotzdem vorgenommen, auch jemanden zu überraschen, denn das macht doch einfach Spaß  : )




Das hier ist ein in Siebdruck selbstgemachter Inklusions-Aufnäher,
den ich bei der Frau Jule KLICK gewonnen hab.
Ich lese gerne bei ihr.
Sie ist sehr kreativ und hat einen inklusiven Montag. Das mag ich.
Darüber hab ich mich auch sehr gefreut.
Überlege noch, wo der Aufnäher plaziert wird.




 Diese Kiste ist neu bei uns im Wohnzimmer.
Die ist ein Fundstück aus unserem Keller und seeehr alt.
Sie ist jetzt ein 1A-Holzlager und ich finde sie macht sich ganz prima.
Dort stand ja eigentlich immer "Mein" Sessel, der ist gewandert  : )




 Die Kiste ist eine alte Überseefrachtkiste aus Fernost, 
die (laut Rückseite) im Hamburger Hafen angekommen ist.
Wann, weiß keiner, aber es muss schon sehr lang her sein.






 Zwei Ecken weiter ist nun auch mein Sessel gelandet.
Jetzt hab ich einen schönen (und größeren) Ablageplatz für mein Zeugs und sitz nicht so zwischen Tür und Schrank, wie bestellt und nicht abgeholt  : )
Auch wenn zur Zeit meine ganz persönlichen Zeitfenster
nur winzig kleine Gucklöcher sind... 
Ich geniese jede Minute!




 Aus unseren Quitten hab ich prima Quittengelee gemacht
und den weltbesten Quittenlikör. 





Von Sandra KLICK  , einer prima Schriftkünstlerin, bin ich ja schon lange ein Fan.
Ich habe mir wieder etwas Feines aus ihrem Shop gegönnt.

Zum einen eine Gedichtpostkarte mit einem Gedicht von Mascha Kaleko...


 
... und vier handbeschriebene Weihnachtskugeln.

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt.
Und manche Tanne ahnt, wie balde
sie fromm und lichterheilig wird.
(von Rilke)

Schön, gell?




"Der Frost haucht zarte Häkelspitzen perlmuttergrau ans Scheibenglas.
Da blühn bis an die Fensterritzen Eisblumen, Sterne, Farn und Gras."
(Mascha Kaleko)

 Die Vögelchen hab ich auf dem Martinsbazar (organisiert von unserem Kindergarten) gekauft. Da gibt es immer feine selbstgemachte Dinge, von Frauen, die den kompletten Erlös dem Kindergarten spenden. 
Es kam viiieel zusammen, davon soll eine Schaukel gekauft werden.
Ich hab natürlich eingekauft, weil unsere Kleine ja gern schaukelt   ; )

 
Diese beiden Steckenpferdchen sind auch von dort:













Süßkram macht bekanntlich auch glücklich:

 erst recht die weltbesten Plätzle von meinem Vater!


Außerdem wollt ich mich bei den lieben Leserinnen bedanken,
die mir immer so nette Worte schreiben. Ich freu mich darüber wirklich sehr.

Danke Euch.
 


Euch eine glückliche Zeit!

Angela


 

Kommentare:

  1. Das ist ja ein herrlicher Post mit so viele schönen Sachen. Dein Vater backt? Toll finde ich das. Mein Vater hingegen kann nur gut Plätzchen essen und kaufen. Schriftkünstlerin... wußte gar nicht, daß es sowas gibt. Sieht toll aus. Und die Kiste, die ist ja mal megaklasse, hätte ich gerne.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Huii so ein schöner Beitrag heute!
    Der erwärmt mir ja echt das Herz!
    Die Kiste! Dein Sessel! Die Kekse, Steckenpferde,...
    Und nicht zu vergessen diese wunderschönen Weihnachtskugeln
    WOW!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Lauter herrliche Sachen, liebe Angela, die Du uns hier so schön präsentierst! Die kalligraphischen Weihnachtskugel, sowie die Karte sind natürlich Eyecandy für meine Künstlerseele... Und den Rilke liebe ich sowieso das ganze Jahr über zu lesen.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. Huch, da bin ich aber spät drann, die Plätzchen sind bestimmt schon weggefuttert, so lecker wie die aussehen!
    Ich bin grad so im Werkelfieber, dass ich mit Verspätung hier vorbei schaue...Aber es lohnt sich, denn hier gibt es ja ne Menge toller Sachen zu sehen! Die Kiste ist ja wohl der Knaller, wie hat man denn so ein Schätzchen im Keller liegen, das ist ja spannend, wie die zu Euch kommt! Und der neue Platz für den Sessel sieht definitiv gemütlicher aus, es lohnt sich immer wieder mal ein paar Dinge zu verrücken um heraus zu finden, was noch alles schön aussieht und passt. Ansonsten bin ich noch sehr entzückt von den schaukelnden Walnüssen (wie süß!!), den tollen Steckenpferden und von Deinen schönen Kugeln! Da haste gut dran getan, Dir sowas Schönes zu gönnen.
    Ich tät mir jetzt gern ein Likörchen bei Dir gönnen:-)
    Danke auch für das Angebot mit dem Muster für die Stola, da komm ich drauf zurück :-)
    Viele liebe Grüße und alles Liebe an alle Bewohner des happy house, einschließlich Eurem Hund, den ich auch wo sehen konnte,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )