Mittwoch, 30. August 2017

Handgenäht

Ich hatte mir ja eine kleine Handnäharbeit mit nach Italien genommen.
In meinem genialen Handnähmäppchen.



12 Fünfecke zusammengelieselt und daheim mit Watte ausgestopft.
Fertig ist das Baby-willkommensgeschenk.
Als wir fort waren haben unsere Nachbarn Nachwuchs bekommen. Und so war es praktisch, dass es dann nach dem Urlaub gleich fertig war.
Und ich musste doch glatt im Urlaub einen Knopf annähen und mein Mann hat meinen Auftrenner als Autowerkzeug misbraucht.
Aber okay, ich trenn ja eh so ungern auf...

Schöne Grüße an euch.
Angela


Kommentare:

  1. So bringst Du also ein bisschen italienische Sonne im Ball mit, es wird ein fröhliches Baby.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. oh, das sieht ja wunderhübsch aus. sollte ich auch mal ausprobieren, so etwas zu zaubern.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-mail-Adresse, verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server übermittelt werden.
Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.