Freitag, 9. November 2018

Quittenlikör

Gestern habe ich meinen Quittenlikör angesetzt.
Genauso wie jedes Jahr.
Das Rezept ist total einfach.




400 ml Weinbrand in ein verschließbares Gefäß geben.
300g Zucker reinrühren
1 Zitrone gewürfelt
Mit gewürfelten Quitten auffüllen, soviele wie eben reinpassen.
Das ganze zwei bis drei Wochen so abgedeckt stehen lassen.
Jeden Tag einmal umrühren :-)
Nach der Wartezeit kann er gefiltert und abgefüllt werden.

In meinen Rumtopf passt immer die dreifache Menge rein.
Und meistens steht er fast vier Wochen.
Dieses Jahr bin ich sehr spät dran.
Die Quitten waren aber auch erst später fertig.

Das letzte Fläschchen vom letzten Jahr habe ich vor ein paar Tagen verschenkt.
Kommt immer sehr gut an.

Habt alle ein super Wochenende!

Angela


Kommentare:

  1. Ich habe wirklich noch nie Likör selber gemacht. Trinke wäre jetzt auch nicht meins. Aber zum verschenken sicher eine klasse Idee :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall!
      Passt immer gut auch zur Weihnachtszeit.
      LG Angela

      Löschen
  2. Liebe Angela,
    oh, das glaub ich gern, daß der Quittenlikör gut ankommt :O) Eine schöne Geschenkidee! Dieses Jahr hab ich leider keine Quitten bekommen ...zum Glück hab ich noch genug Gelee aus dem letzten Jahr!
    Hab ein wunderschönes und entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben heuer sehr viele, aber kleine.
      Gelee mache ich nächste Woche.
      Lecker-schlecker Quittengelee!
      LG Angela

      Löschen
  3. Ich bin zwar so gar keine Verführerin von solchen Sachen, aber probieren würde ich dennoch so ein Gläschen mal. Danke fürs Teilen und dann mal

    Prösterchen! ;-)

    Liebgrüße zum Wochendende,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir wird auch das meiste verschenkt.
      Oder an Geburtstagsfeiern angeboten.
      LG Angela

      Löschen
  4. Mann Mann Mann, diese bescheuerte Worterkennung manchmal. Jetzt hat sie sich zum zweiten Mal durchgesetzt

    Verzehrerin müsste es heißen

    AntwortenLöschen
  5. Ich lese dieses Jahr überall was von Quitten, habe ich aber noch nie gegessen oder getrunken.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solltest du mal.
      Ich finde Quittengelee ist das beste, was Marmelade zu bieten hat.
      Das mache ich nächste Woche.
      LG Angela

      Löschen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-mail-Adresse, verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server übermittelt werden.
Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.