Samstag, 2. Januar 2021

FundusVerbrauch

Meinen gesammelten Fundus an Handarbeitszutaten abzuspecken und ein bisschen Platz in den Schubladen und Fächern zu machen, das habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen. So schon begonnen im letzten Jahr, allerdings nicht viel Zeit gehabt überhaupt etwas zu werkeln.

Genau darauf will ich Dieses Jahr achten.

Mir wieder Zeit einzuräumen für die Tätigkeiten die mir gut tun und meinen Energieakku wieder aufladen. 

Dazu gehören das Malen/Zeichnen, das Handarbeiten, Yoga und Lesen.

Da ich mir durch Stress und Ausgebranntheit alles abgewöhnt hatte, war ich letztes Jahr soweit um mir diese guten Sachen wieder anzugewöhnen. Ist aber gar nicht so leicht...

Das Lesen passt, damit bin ich zufrieden. 

Mit Yoga schaut es mehr als mau aus. Das will ich bald angreifen. 

Malen und Zeichnen könnte ich mir schon sehr gut wieder angewöhnen und ich bin optimistisch, daß das so bleibt. 

Und das Handarbeiten will ich nun auf diese Weise wieder angreifen und Material verarbeiten das ich schon zu Hause habe. 


Noch im alten Jahr habe ich ein Projekt begonnen. Ein neues Paar Stulpen stricken. Mein bisheriges Paar hat sich mein Sohn unter den Nagel gerissen, denn die sind ja gelb (neben schwarz seine Lieblingsfarbe).

Ich bin ein Mensch, der gern Fortschritte zu Projekten notiert, das motiviert mich zusätzlich und ich vergesse es nicht so schnell. 


Also hab ich mir eine Liste /Tabelle gemacht, in der ich das ganze Jahr über notieren kann und am Ende des Jahres sehen kann, was ich alles geschafft habe. 

Die Nana hat sogar dazu eingeladen, sich gegenseitig zum Fundusverbrauch zu motivieren. Das ist ganz in meinem Sinn. Ich bin gerne dabei. 

Also erst mal ran an die Wolle!

Angela 


Kommentare:

  1. Hallo Angela, ich wünsche Dir ein frohes, gesundes neues Jahr! Mir geht es genauso wie Dir, im ganzen letzten Jahr habe ich so gut wie nichts geschafft und ich will/ich muß auch meinen Handarbeitsfundus abbauen. Ich habe mir auf meinen Blog Seiten angelegt um meinen Fortschritt (hoffentlich) festzuhalten. Ich wünsche Dir viel Glück. Ich bin gespannt was wir am Ende des Jahres zu berichten haben. Lieben Gruß Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Patricia, ich wünsche dir ebenfalls alles Gute für 2021.
      Und ich freue mich sehr, dass du bei mir vorbei geschaut hast!
      Ich bin auch gespannt, was nach zwölf Monaten so alles auf Meiner Liste steht. Mir tut es immer gut zu wissen, da gibt es auch andere, denen geht es genauso. Wir motivieren uns gegenseitig.
      LG Angela

      Löschen
  2. Wir sind beide recht strukturiert und ich brauche auch so eine Organisation, mich macht sowas froh. Schön, daß Du dabei bist und wir werden uns gegenseitig aufmuntern, wenn es mal nicht so klappt, wir sind ja genug.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben. Mich macht das auch froh.
      Und ich kann mir gut vor, dass ich so am Ball bleiben kann.
      LG Angela

      Löschen
  3. Was Du für schöne bunte Stricknadeln hast!
    ☺️
    Und das Ergebnis schaut auch hübsch aus!
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Nadeln sind super. Sie sind aus Holz. Ich finde das viel angenehmer zum Stricken als Kunststoff oder Metallnadeln. Bei den Rundstricknadeln dieses Systems kann man die Seile beliebig lang wählen und an das Projekt gut anpassen. Als ich wusste, dass ich weiterhin stricken will, habe ich mir nach und nach diese Nadeln gegönnt und bin sehr zufrieden damit.
      Tigergrüße
      Angela

      Löschen

Ich freu mich, dass Du mir schreibst. Danke ; )

Hinweis: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-mail-Adresse, verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server übermittelt werden.
Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.